Background Image
head11.jpg

Mentalfeldtechniken

 

Neurophysiologischer Hintergrund der MFT (Mentalfeldtechnik)

Nach heutigem medizinischem Wissen wird seelische und physische Gesundheit durch die weit über 100000 metabolischen intrazellulären Enzyme (Proteine) in unseren Zellen gesteuert. Sie bestimmen, wie viel Testosteron wir produzieren, wie hoch unser Cholesterin und unser Blutzucker ist, wie viel Neurotransmitter in unserem Gehirn aktiv sind, wie rasch Schäden im System erkannt und repariert werden, wie jung oder wie krank wir uns fühlen.

Unsere Gesundheit wird dadurch bestimmt, wie elegant unsere Zellen auf die sich ständig verändernde innere und äussere Umwelt reagiert. MFT erlaubt uns krankmachende Gedanken- und Gefühlsfelder zu erkennen, unseren persönlichen inneren Raum zu sanieren und dadurch Einfluss auf eine günstige Steuerung unserer metabolischen Enzyme und Gene zu gewinnen und damit unsere Gesundheit positiv zu beeinflussen. MFT ist eine Art innerer Hygiene.

 

Was Ihnen die Mentalfeldtechniken nutzen

Es gibt 3 übergeordnete MFT-Anwendungsbereiche

1. Vergangenheit: Heilung von posttraumatischen Belastungsstörungen, unerlösten Konflikten, Familiengeheimnisse und karmischen Engpässen

2. Gegenwart: Das Mindern oder die Transformation von unangenehmen oder einschränkenden Emotionen oder anderen schmerzhaften oder überwältigenden Seins-Zuständen. Dazu gehören auch Symptome einer Krankheit, Schmerzen, Süchte, Ängste und Zwangsverhalten.

3. Zukunft: Die Vorbereitung für positive Zukunftserlebnisse (Minderung von Prüfungsangst, freudvoller statt angespannter Menschenkontakt, positives Erlebnis beim Zahnarztbesuch usw.) Neubeschluss der Lebensaufgabe, Erkenntnis und Hinwendung auf den vorbestimmten Lebensweg.

Die Mentalfeldtherapie beruht letztlich auf der Erkenntnis, dass nicht richtig verarbeitete Informationen bleibende Blockaden im physischen Körper verursachen und dadurch Krankheiten, psychologische und psychiatrische Zustände auslösen können. Durch die Mentalfeld-Techniken kommt es zu einer Neuorganisation der Denk- und Gefühlsstrukturen.

Ein Ziel der Techniken, ist es, die durchgängige Verbindung ohne Blockaden und Störfaktoren von physischem, emotionalen und mentalen Körper herzustellen. Fehlende Frequenzen zurückzuholen, um das Feld wieder zu ordnen und damit zu heilen.

https://www.youtube.com/watch?v=JtU7dy3oWdQ